Samstag, 24. Februar 2018

Reiseteesets

Vor allem auf Reisen in ländlichen Gegenden kann man nicht immer damit rechnen eine passende Teestube für den Nachmittagstee zu finden. Daher ist es ratsam in abgeschiedenen Regionen ein klei­nes Reiseteeset, einen Reise­was­ser­kocher und natürlich Tee mitzuführen. Vor allem in Asien ist dies nicht ungewöhnlich und daher findet man bei asiatischen Händlern sehr praktische Teesets für die Rei­se. Optimal ist eine kleine Teekanne ohne Henkel und Ausgießer (brechen schnell ab) mit einer oder mehreren Tassen oder Teeschalen (ebenfalls ohne Henkel; eine Tasse dient oft auch als Kan­nen­deckel). Diese Sets aus Porzellan oder Keramik werden oft zusammen mit einer gepol­ster­ten Trans­porttasche geliefert. In der Luxusausführung liegt manchmal sogar ein kleines, hölzernes Tee­brett bei. Wer alleine reist, ist möglicherweise mit einem Gaiwan gut bedient. Dieser besteht aus einer Tee­schale mit Deckel und Untersetzer. Der Tee wird direkt aus der Teeschale ge­trunken, so­dass keine separate Tasse benötigt wird, allerdings wäre hier der Einsatz eines Teesiebes sinnvoll. Vor allem der chinesische Versandhändler Ali­Express (aliexpress.com) hat einige sehr schöne Tee­sets und Gaiwane im Angebot. Liegt der Wert der Lieferung unter €22, dann kann diese in der Regel zollfrei in die EU eingeführt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen