Samstag, 20. Januar 2018

Nordlichter in Schweden

Noch bis April herrscht in Lappland die Nordlichtsaison, d.h. der nächtliche Himmel ist von Polarlichtern erhellt. Ein möglicher Standort für den Genuss dieses Naturspektakels wäre das Treehotel, etwa 2 Kilometer von Harads in Schwedisch-Lappland (treehotel.se). Dieses besteht vorwiegend aus auf Baumwipfelhöhe errichteten Ferienhäuschen mit Panoramafenstern, die einen Blick auf das Nordlicht ermöglichen, ohne dass man dafür in der Kälte stehen muss. Außerdem werden diverse Wintersportarten und eine Sauna (mit Jacuzzi) angeboten. Leider ist das Treehotel inzwischen recht bekannt.
Die Anreise kann mit der Fähre (stenaline.de) von Kiel nach Göteborg und dann mit dem Nachtzug nach Boden erfolgen (sj.se); ab dort geht es mit dem Bus Linie 44 bis Harads (ltnbd.se).
Tipps: Den Aufenthalt in Göteborg zum Hummeressen in der Feskekörka nutzen (feskekörka.se) ■ Stationslounge Göteborg beim Gleis 9, Eintritt: SEK 149 (~ € 16) ■ Gepäckaufbewahrung (swed. För­va­rings­bo­xar) im Hbf. Göteborg, Tiefgeschoss (und im benachbarten Busbahnhof) ■ passendes Reisemitbringsel: Seife und Pflegeprodukte des schwedischen Hoflieferanten Victoria of Sweden (victoriasoap.se) ■ wegen der hohen Preise vor Ort ein paar Flaschen Schaumwein von Zuhause mitbringen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen